top of page
SCIU_JUNIPER_Black_468.jpg

SCIU JUNIPER

PFEIL-
SCHNELLES
GRAVEL-
BALLERN
-
MIT UNSEREM
GRAVEL
SCIU JUNIPER

Der Wacholder (engl. Juniper) ist einer der anpassungsfähigsten Bäume. Und sein Holz wird gerne als Bogenholz genommen. Unser SCIU JUNIPER vereint genau diese Eigenschaften.
Anpassungsfähig an alle Terrains, vom Schotterweg über den Waldweg und auch die Straße scheut es nicht.

alina-scheck-U5gqCShcD3E-unsplash.jpg
3EC609B2-29C9-4B71-AEEA-6BB951772F45.jpeg
7E72D3BA-E542-4109-A47D-75E7C4EE8D26.png
FB645984-995E-45CA-8D9F-8FDAF74F0738.jpeg

Wir haben ein Bike designt, das wie
ein Bogen präzise und pfeilschnell ist.
Konzipiert für maximale Kontrolle,
Performance und Komfort, ohne auch
nur einen Millimeter an Spaß und
Fahrfreude zu vergeben. Ein Bike, dass
Du beherrschst und nicht umgekehrt.

Als echtes Gravel-Bike bietet es massig Möglichkeiten, um Taschen, Getränkehalter, Gepäckträger und Co. anzubringen. Mit etwas mehr Stollen am Reifen bekommst Du eine puristische ultra leichte Dropbar-Cross-Country- Fräse und mit einem Straßenlaufradsatz ein extrem komfortables Rennrad. Egal wie man sich entscheidet, das SCIU JUNIPER ist immer schnell, komfortabel und einfach im Handling.

Und solltest Du mal einen Zauberstab benötigen, empfiehlt es sich, auch diesen aus dem hoch geschätzten Wacholderholz zu fertigen, denn man spricht ihm Superkräfte zu. Genau wie dem SCIU

JUNIPER.;-)

FEATURES

  • Monocoque-Vollcarbon-Rahmen, gefertigt aus highend Torray Carbonfasern für ein Rahmengewicht von 980 Gramm (52 cm)
     

  • Gabel, Sattelstütze und Vorbauebenfall aus highend Torray- Carbonfasern

SCIU_Rahmen_Schwarzer_HG_275.jpg

SCIU
THORN
GREY

SCIU_thorn_grey.png
Read More

SCIU
DEEP
BERRY

SCIU_deep_berry.png
Read More

Farben

Erhältlich nur über
unsere Premium Händler

Ausstattung im Detail

Steuersatz

Sciu System Drop Inn 52x7/52x7

Gabel

Sciu Gravel Carbon

Tretlager

Pressfit GXP BB86

Laufräder

Syntace W25i Straight Front, Syntace W25i Straight Rear 118, Wheel 622, 24h,12x142 (R), 12x100 (F) CL, blk

Reifen

WTB Riddler TCS, 47x622 (700x45 C)

Schaltgruppe

SRAM Force 1

Kurbeln

175mm, 42T X-Sync, Lochkreis 110, GXP

Zahnkranz

XG-1175, 10-42T, 11-fach, XD-Driver

Schaltwerk

Schaltwerk: Force 1 Type 3.0 langer Käfig,grau 11-32T bis 10-42T

Shifter Hinten

Bremseinheit Forcel hydr. Scheibenbremse, hinten 1800mm Leitung,
w. Flat Mount

Shifter Vorne

Bremseinheit Forcel hydr. Scheibenbremse, vorne 950mm Leitung, w.
Flat Mount

Kette

PC 1170, 11-fach, inkl. PowerLock, 114 Glieder

Bremsscheiben

Centerline Rounded 160mm, Centerlock, schwarz abgerundetes Profil

Bremsen

SRAM Force 1

Lenker

Spank Flare 25 Vibrocore Drop Bar

Vorbau

Sciu System für Innenverlegung

Lenkerband

Spank Wing gravel drop bar tape & plugs

Spacer

Sciu System composit

Sattel

WTB Sattel Volt CrMo / 265x142 mm

Sattelstütze

Sciu Carbon, 27,2mm, 400mm

Geometriedaten

.

S

M

L

XL

Empfohlene Körpergröße (cm)

<164 

165-177

 178 - 189

>190

Reach (mm)

374 

378

386

397

Oberrohrlänge (mm, Horizontal)

535

550

575

595

Stack (mm)

543

563

599

627

Radstand (mm)

1009

1015

1030

1050

Kettenstreben (mm)

430

430

430

430

Tretlagerabsenkung (mm)

70

70

70

70

Tretlagerhöhe (mm)

285 

285 

285 

285 

Sitzrohrwinkel (Effektiv)

73,5

73

72,5

72,5

Lenkwinkel (Effektiv)

71

71,5

72

72

Sitzrohrlänge (mm)

490

520

550

580

Steuerrohr (mm)

120

140

175

205

Überstandshöhe (700c)

776

793

833

864

Warranty_Icon.png

OVERSIZE GARANTIE

Jedes SCIU-Bike kommt mit unserer Oversize-Garantie, dh. 6 Jahre Garantie auf den Rahmen. Volle Garantieabdeckung nicht nur für den Erstbesitzer, sondern auch für alle folgenden Besitzer. Wir sind die einzige Fahrradmarke, die sich nicht hinter komplizierten Garantiebestimmungen und Ausstiegsklauseln versteckt.


Wer Gutes baut, kann Gutes geben.

WÄHLE DEINE
SCIU JUNIPER-AUSFÜHRUNG

Home_German_211217_6_edited.jpg

SCUI
JUNIPER
Komplett-
Bike

Komplett-Bike mit

  • einer kompletten SRAM Force 1x Schaltgruppe

  • extrem coolem Syntace-Laufradsatz

Home_German_211217_6_edited.jpg

SCUI
JUNIPER
Frame
Walnut-Kit

Unser Walnut Rahmen-Kit inklusive

  • SCIU Carbon-Sattelstütze,

  • SCIU Carbon-Vorbau mit

  • speziellem Steuersatz für eine verdeckte Integration der Brems-und Schaltkabel

Home_German_211217_6_edited.jpg

SCUI
JUNIPER
Komplett-
Bike

Pures Rahmen-Kit inklusive
Carbon-Gabel

  • Warum sind die Reifen nicht schon mit Dichtmilch gefüllt?
    Die Dichtmilch hat ein Verfallsdatum. Einmal in Kontakt mit Sauerstoff, dauert es nur etwa 4-6 Monate. Ein weiterer wichtiger Grund ist, dass beim Versand die Gefahr sehr hoch ist, dass die Dichtmilch ausläuft und das Fahrrad verdreckt.
  • Wie wollen Sie Menschen helfen?
    Natürlich profitieren in erster Linie alle davon, ein (SCIU-)Bike zu fahren und damit Sport zu treiben, die Natur zu genießen und die tolle Community der Biker zu entdecken. Aber das meinen wir hier natürlich nicht. Wir unterstützen die Organisation World Bicycle Relief (www.worldbicyclerelief.org). Ziel von World Bicycle Relief ist es, die Armut in den ländlichen Entwicklungsregionen Afrikas durch nachhaltigen Wandel langfristig zu lindern. World Bicycle Relief macht Menschen mit Fahrrädern mobil. Sie helfen Menschen, Distanzen zu überwinden, um unabhängig zu werden und ihr Leben aus eigener Kraft voranzubringen. World Bicycle Relief produziert speziell entworfene, robuste, vor Ort montierte Fahrräder. Im Rahmen eines Hilfsprogramms stellen sie die Räder Schülern und Betreuern zur Verfügung. In den lokalen Gemeinden bilden sie Mechaniker aus, um die Fahrräder zu warten, und stellen so die Nachhaltigkeit der Programme sicher. Auf diese Weise erhalten Kinder Zugang zu Schulen, Krankenschwestern erreichen Kranke und Familien erhalten Zugang zu Marktplätzen. Wie sieht unser Engagement aus? Wir spenden einen festen Prozentsatz unseres Gewinns und sponsern auch ganze Fahrräder. Und diese gute Idee wollen wir weiter verbreiten. Vielleicht unterstützen einige unserer Kunden und Partner diese bemerkenswerte Organisation mit einer Spende.
  • Wie hoch sind die Kosten für Versand und Verpackung?
    The shipping costs for complete bikes within Germany are 49,99 € inzl. VAT & shipping box. The shipping costs for frames within Germany are 15,99 € incl. VAT & shipping box. Shipping of small parts costs 5,99 € incl. VAT. Shipping costs for frames within the EU are 29,99 € incl. VAT & shipping box. Small parts shipping costs 15,99 € incl. VAT There may be island surcharges!
  • Gibt es die Möglichkeit des Fahrradleasings?
    Wir arbeiten derzeit an einem Angebot. Bei Interesse an Leasing nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
  • Kann ich mein Fahrrad direkt bei SCIU Bikes abholen?
    Sicher! Sie können Ihr Fahrrad oder Ihren Rahmen direkt in unserem Showroom in Hamburg abholen! Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Kontaktieren Sie uns unter +49 40 23 83 11 79-0
  • Welche Werkzeuge benötige ich für die Montage?
    Für die Endmontage benötigen Sie einen Inbussatz und einen Drehmomentschlüssel.
  • Sie liefern Ihre Fahrräder mit Aerothan-Schläuchen aus?
    Ja, das ist richtig! Wir glauben, dass der Aerothan Schlauch von Schwalbe die höchste Performance gepaart mit einfachster Montage bietet. Aerothane ist ein Material, das den Fahrradschlauch völlig neu definiert: extrem leicht, höchst pannensicher und auf geringsten Rollwiderstand ausgelegt. - Gleichmäßiges Licht bis zum Ventil - Minimaler Rollwiderstand - maximale Fahrdynamik - Extrem hitzebeständig - zugelassen für Felgenbremsen - Stabiles Fahrverhalten - auch bei niedrigem Luftdruck - Einfache Montage - ohne Verrutschen oder Verklemmen - Hergestellt in Deutschland - 100 % recycelbar
  • Kurz gesagt – wie trägt Ihre Nachhaltigkeitsstrategie zu den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) bei?
    Wir haben Nachhaltigkeit fest in der DNA unserer Marke verankert. Und mit dem Wachstum unserer Marke wollen wir auch unsere Nachhaltigkeitsstrategie sukzessive optimieren. Wir sind nicht perfekt, aber wir sind auf dem Weg! Die folgenden sechs Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen haben wir in den Fokus unseres Handelns gestellt: SDG 1: Keine Armut. Dieses hehre Ziel versuchen wir mit unserem Engagement für World Bicycle Relief und mit fairen Preisen für unsere Rahmenproduktion zu unterstützen. SDG 4: Hochwertige Bildung Eines der Hauptziele von World Bicycle Relief ist es, Kindern mit Fahrrädern den Zugang zur Schule zu ermöglichen. SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum Der Schlüssel zu diesem Ziel ist wertorientiertes Handeln statt reiner Profitmacherei. Dieses Ziel können wir auf zwei Arten unterstützen: Wir hinterfragen die Arbeitsbedingungen unserer Partner und Lieferanten, insbesondere wenn Sie im Ausland tätig sind. Wir haben klare Vorstellungen, wie ein guter, gesunder und fairer Arbeitsplatz aussehen soll und versuchen diese im Dialog zu optimieren. Wir zahlen bewusst faire Preise und erwarten, dass diese auch an die Mitarbeiter weitergegeben werden. Trotz aller Lieferengpässe geben wir den Druck nicht an unsere Lieferanten weiter, sondern versuchen das Problem durch bessere Planungszyklen zu lösen. SDG 12: Nachhaltige Produktion und Konsum Bei nachhaltigem Konsum und Produktion geht es unter anderem darum, Ressourcen- und Energieeffizienz zu fördern. Unsere Rahmenproduktion verbraucht viel Energie, aber unser Anspruch ist es, möglichst hochwertige und langlebige Fahrräder herzustellen, um eine lange Nutzungsdauer zu gewährleisten. Am Ende des Nutzungszyklus ist dieses wertvolle Material jedoch nicht nutzlos. Durch Recycling und Upcycling können wir die Ressourceneffizienz steigern. Darüber hinaus optimieren wir sukzessive unseren Verbrauch an Verbrauchsmaterialien, Abfall und Energie. SDG 13: Klimaschutz Im Bereich Mobilität ist das Fahrrad das Mittel der Wahl. Jeder mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer ist ein Gewinn gegenüber anderen Verkehrsmitteln. Vor allem im Kurzstreckenbereich. Durch die CO2-neutrale Produktion unserer Fahrräder können wir das Ziel unterstützen, die Erderwärmung ein wenig zu begrenzen. Darüber hinaus arbeiten wir daran, unsere eigene Mobilität zu optimieren: Reisen und Fahrten möglichst zu vermeiden oder zu kompensieren. SDG 15: Leben an Land Bewirtschaften Sie Wälder nachhaltig, bekämpfen Sie die Wüstenbildung, stoppen Sie die Landverödung und kehren Sie sie um, und beenden Sie den Verlust der biologischen Vielfalt. Der Wald ist unsere Chance! Global und lokal. Hier setzt Prima Klima e.V. an. rein. Jeder Baum filtert das Treibhausgas CO2 aus der Atmosphäre. So entsteht nachhaltiger Klimaschutz, der die Einbindung lokaler Gemeinschaften und effektiven Naturschutz verbindet. Und der Wald ist auch unser Terrain und das unseres Wappentiers, des Eichhörnchens. Unser Motto lautet: „Der Spaß beginnt dort, wo die Straße endet.“ Es gehört zu unserer Philosophie, das Bewusstsein für unsere Natur und insbesondere den Wald zu fördern und zu fördern. Wir planen, mit unserer Gemeinde aktiv zu werden und den lokalen Wald zu schützen. Mehr dazu bald. Wie gesagt, wir sind unterwegs. Auch kleine Schritte sind ein Anfang. Unterstützen Sie uns gerne mit Rat und Tat!
  • Sind die Reifen bereits Tubeless montiert?
    Unsere Fahrräder werden für den Tubeless-Einsatz vorbereitet geliefert. Das heißt Reifen und Felgen (Tape) sind Tubeless Ready und präpariert. Wir liefern alle unsere Bikes mit Schwalbe High Performance Aerothan Schläuchen aus. Unser Favorit in Sachen Reifen- und Laufradperformance. Absolutes Next-Level! Wenn Sie trotzdem auf Milch umsteigen wollen, dann brauchen Sie nur zwei Ventile und 100ml Dichtmilch pro Rad.
  • Was bedeutet es für Sie, CO2-neutral zu sein?
    Uns ist es sehr wichtig, dass die gesamte Wertschöpfungskette, von der Herstellung unserer Produkte, über deren Versandweg, sowie unsere eigenen Büro- und Vertriebsaktivitäten vollständig CO2-kompensiert sind. Es ist natürlich sehr schwierig, den genauen Fußabdruck zu ermitteln, aber wir haben uns die CO2-Emissionen von SCIU genau angesehen. Aufgrund verschiedener Studien und CO2-Berechnungen gehen wir derzeit von folgenden Mengen an CO2-Emissionen aus, die wir kompensieren wollen: pro Carbon-Fahrradrahmen: 70kg CO2e pro Komplettrad: 250kg CO2e Transportgestell: 30kg CO2e zzgl. 30t CO2e für unsere Büro- & Vertriebstätigkeiten Damit wir wirklich CO2-neutral sind, haben wir diese Zahlen großzügig aufgerundet und überprüfen sie auch am Jahresende, indem wir sie mit den realen Verkaufszahlen und unserer Unternehmensgröße vergleichen. Darüber hinaus haben wir auch darauf geachtet, dass sich unsere Partner und Lieferanten für den Klimaschutz engagieren. Ihre Programme oder Aktivitäten rechnen wir jedoch nicht auf unsere Vergütung an, sondern freuen uns im Idealfall über ein zusätzliches Engagement. Viel hilft viel. Was passiert als nächstes? Wir haben uns entschieden, unseren CO2-Fußabdruck mit einem Aufforstungsprogramm bei PrimaKlima e.V. auszugleichen. Wir kennen diese Organisation seit über 20 Jahren und bewundern ihr kontinuierliches Engagement für den Klimaschutz. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.primaklima.org Warum investieren wir in Wälder? Wälder sind Lebensräume und nachhaltige Ressourcen: Sie liefern uns wertvolle nachwachsende Rohstoffe. Intakte Ökosysteme bieten auch Lebensraum für viele Organismen und Tiere (zB Eichhörnchen ;-) ). Wälder wirken regulierend: Sie sorgen für ein kühleres Mikroklima, schützen vor Dürren und Überschwemmungen, filtern Luft und Wasser. Wälder sind kulturell bedeutsam: Sie haben eine Erholungs- und Gesundheitsfunktion und tragen zu einer nachhaltigen touristischen Wertschöpfung bei. Was liegt also für uns Mountainbiker und Gravelfahrer näher, als unsere Wälder weltweit zu schützen und in die Wiederaufforstung zu investieren?
  • Wie werden unsere fahrbereiten Fahrräder geliefert?
    Ein fertiges Fahrrad wird Ihnen zu 95 % vormontiert geliefert. Schaltung und Bremsen sind bereits eingestellt bzw. entlüftet und fahrbereit. Der Lenker ist aus logistischen Gründen seitlich an der Gabel befestigt. Diese musst du nur noch am Vorbau befestigen und für dich ausrichten. Anschließend müssen Sie Ihre eigenen Pedale montieren und die Reifen mit Luft und Dichtmilch füllen. Dann sind Sie bereit für die erste Fahrt.
  • Wann wird meine Kreditkarte belastet?
    The credit card will be charged immediately for the full amount.
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten bietet SCIU an?
    Aktuell bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an: - Kreditkarte - PayPal - giropay - Sofortüberweisung (Klarna) - Barzahlung vor Ort
  • Wie werden unsere Fahrräder und Rahmen versendet?
    Our bikes and frames are shipped to you in a protective box. The shipping box is an inherent part of every order and already included in the shipping costs. Here we do not charge etxra. When you receive your bike, you only have to do a few things to get your bike ready for the trail. If you have any questions about assembly and setup, please contact us at +49 40 23 83 11 79-0 or via the contact form.
  • Wie lange dauert der Versand innerhalb der EU?
    Die Versandzeit mit DPD innerhalb der EU beträgt in der Regel 7-12 Werktage für Versandrahmen. Insellieferungen dauern leider etwas länger und können bis zu 14 Werktage dauern. Kompletträder liefern wir nur innerhalb Deutschlands.
  • Wie haben Sie Ihr Portfolio entwickelt?
    Als wir mit dem Aufbau unserer Marke begannen, standen wir vor der Herausforderung, unser erstes Produktportfolio aufzubauen. So etwas lässt sich am besten im kompetenzübergreifenden Team und mit leistungsfähigen Partnern realisieren. Unser Partner und Produzent ist ein seit vielen Jahren etabliertes Unternehmen in China, das sich auf die Herstellung hochwertiger Carbonrahmen spezialisiert hat – zwar nicht zu den ganz Großen, aber mit viel Engagement und Know-how. Unser Partner hat sehr gute und dokumentierte Qualitäts- & Produktionsstandards. Daher entschied sich das Designteam von SCIU, mit der Strategie der Optimierung offener Formdesigns zu beginnen, um unsere eigenen Modelle zu erstellen. Für unser Enduro „Aspen“ haben wir in Zusammenarbeit mit unserem Produzenten in China das Design modifiziert, das in dieser Form exklusiv für SCIU produziert wird. So haben wir diverse Konstruktions- und Fertigungsdetails, wie zum Beispiel die Kinematik, verändert. Das Ergebnis ist ein besseres und unabhängiges Fahrrad. Beispiel: In einem Engineering- und Testprozess haben wir einen neuen Oberlenker entwickelt, der die Position des Dämpfers verändert und alle wichtigen Eigenschaften wie Übersetzung, Sensibilität, Losbrechmoment und aktive Unterstützung über den gesamten Federweg optimiert. Dadurch konnten wir eine viel aktivere Federung realisieren und die Gesamtleistung des Fahrrads optimieren.
  • Warum verwenden Sie Kohlenstoff als Material? Wie wollen Sie das Upcycling von Kohlenstoff fördern?
    Carbon ist überall dort erste Wahl, wo maximale Belastbarkeit bei geringem Gewicht gefordert ist. Ein weiterer Vorteil ist die lange Lebensdauer von Carbon – Carbonrahmen sind extrem widerstandsfähig gegen Materialermüdung und Witterungseinflüsse. Ein Rahmen aus Carbon ist nahezu unbegrenzt einsetzbar – es sei denn, die Belastung ist zu hoch. Das sind die Hauptgründe, warum wir uns für dieses Rahmenmaterial entschieden haben. Doch der Einsatz von Carbon hat auch seine Schattenseiten: Aus ökologischer Sicht sind der hohe Energieverbrauch in der Produktion und noch nicht optimale Recyclingfragen die Problemfelder. Apropos Energieverbrauch: Vergleicht man Carbon mit Aluminium, fällt die Energiebilanz interessanterweise positiv aus: Carbon benötigt bei der Herstellung weniger Energie. Im Vergleich zu Aluminium entstehen außerdem weniger schädliche Emissionen und Abfallprodukte. Den Energieverbrauch in der Produktion können und wollen wir nicht beschönigen. Aber wir versuchen, dies durch eine vollständige Kompensation des CO2-Verbrauchs zu kurieren. Auch für die Nachhaltigkeit spielt es eine Rolle, wo die Carbonrahmen hergestellt werden. Auch unsere Fassungen werden in Asien produziert. Wir haben unseren Lieferanten jedoch bewusst auf der Grundlage seiner Fertigungsqualität, Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen und Umweltstandards ausgewählt. Aber nun zur Frage des Upcyclings: Erstens: Carbonrahmen gehören nicht in die Müllhalde! Wir verpflichten uns, unsere Rahmen am Ende ihrer Lebensdauer kostenlos zurückzunehmen und fachgerecht zu recyceln. Entweder über bestehende Recyclingprozesse oder über echtes Upcycling. Wir planen, ein Forschungsprogramm zu unterstützen, um als einer der ersten Fahrradhersteller unseren Kunden ein Upcycling-Programm für Carbonrahmen anzubieten. Wir gehen davon aus, dass diese Forschung am Ende der Lebensdauer unserer Rahmen kommerziell rentabel sein wird.
  • Woher weiß ich, wann mein Fahrrad/Rahmen versandt wurde?
    Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrer Sendungsverfolgungsnummer, sobald unser Versanddienstleister Ihr Paket übernommen hat und es sich auf den Weg zu Ihnen macht. So sind Sie immer auf dem Laufenden, wo sich Ihr Paket gerade befindet.
  • Quistiandae plit experferum volorem in corecturiant?
    Yes! Users can add video from YouTube or Vimeo with ease: Enter App Settings Click the "Manage Questions" button Click on the question you would like to attach a video to When editing your answer, click on the video icon and then paste the YouTube or Vimeo video URL That's it! A thumbnail of your video will appear in answer text box
  • Aximusci endiat enias mosam, quistiandae plit experferum volorem in corecturiant?"
    Aximagnis rentent eiumquia dolectatio endus explandit velestisqui doluptum ea nobis consequo cum as eiciti omni opta aut adignis molum quo que eari alitio deri autatib uscidem quam, et, ipsam quae porrum utempos et mo quidero videst occaeru ptaspero ex eos accuptat at.
  • Quistiandae plit experferum volorem in corecturiant?
    The FAQ title can be adjusted in the settings tab of the App Settings. You can also remove the title by unchecking its checkbox in the settings tab.
  • Quistiandae plit experferum volorem in corecturiant?
    Yes! To add a picture follow these simple steps: Enter App Settings Click the "Manage Questions" button Click on the question you would like to attach a picture to When editing your answer, click on the picture icon and then add an image from your library
  • Welcher Steuersatz wird in dem Bike verbaut?
    Das Bike nutzt einen teilintegrierten tapered Steuersatz. Oben 44 mm und unten 56mm. SCIU Tapered SHIS ZS44/28.6 - ZS56/40.
  • Kann ich das SCIU ASPEN als Mullet aufbauen?
    Auf jeden Fall! Wir haben das ASPEN so konzipiert, dass ein Umbau auf Mullet aus deinem ASPEN Enduro Race-Bike ein Vollgas Park-Bike wird. Das ist so gewollt und auch gewünscht! Check mal die Geometriedaten auf der ASPEN-Seite.
  • Das SCIU ASPEN wird mit Luftdämpfer angeboten. Kann ich einen Stahlfederdämpfer einbauen und benutzen?
    Das ASPEN ist zu 100% auf Luftdämpfer ausgelegt. Ein Stahlfederdämpfer passt nicht in den Rahmen. Wir haben uns für die Progression, den Gewichtsvorteil und die Bandbreite entschieden. Du kannst keinen Stahlfederdämpfer einbauen!
  • Welcher Bremsstandard befindet sich an dem Rahmen?
    Der Rahmen hat eine PostMount 180mm Bremsaufnahme. Bremsscheiben kleiner als 180mm können nicht verwendet werden. Bei Verwendung einer 180mm Bremsscheibe schraubst du die Bremse direkt an die Aufnahme. Bei größeren Bremsscheiben brauchst du den passenden Post-Mount-Adapter.
  • Kann ich das SCIU ASPEN mit Kettenführung fahren?
    Ja, der ASPEN-Rahmen hat eine ISCG-05 Kettenführungsaufnahme. Fast alle im Handel erhältlichen Kettenführungen für den ISCG-05 Standard sollten passen.
  • Wo finde ich weitere technische Informationen zu meinem Bike?
    Technische Informationen findest du auf unser SCIU Webseite beim Modell selbst oder im Service- & Support-Bereich.
  • Kann ich eine Doppelbrückengabel verbauen?
    Nein. Das Steuerrohr des ASPEN wurde für den Einsatz mit einer Single-Crown-Gabel entwickelt. Die Seiten von Ober- und Unterrohr wurden nicht für die Verwendung einer Doppelbrückengabel verstärkt bzw. haben wir keine Schutzvorrichtung angebracht. Bei einem Sturz mit einer Doppelbrückengabel können hier durch einen Einschlag der Standrohre schwere Schäden am Rahmen entstehen. Unserer Garantie deckt das nicht ab! Im Schaden würde das Crash-Replacement greifen.
  • Welcher Sattelstützendurchmesser ist verbaut?
    31,6 mm
  • Für welche Gabeleinbaulänge und welchen Federweg ist das SCIU ASPEN gebaut?
    180mm sind kein Problem! Die beste Geometrie und Performance bekommst du aber mit einer 160-170mm Gabel. Wir liefern das ASPEN-Komplettbike mit 170mm aus.
  • demo.question.question1
    demo.question.question1.answer1
  • demo.question.question4
    demo.question.question4.answer1
  • demo.question.question3
    demo.question.question3.answer0 demo.question.question3.answer1 demo.question.question3.answer2 demo.question.question3.answer3 demo.question.question3.answer4 demo.question.question3.answer5
  • demo.question.question2
    demo.question.question2.answer1 demo.question.question2.answer2 demo.question.question2.answer3 demo.question.question2.answer4 demo.question.question2.answer5
  • Which seat post diameter is installed?
    31.6 mm
  • Where can I find further technical information about my bike?
    You can find technical information on our SCIU website for the model itself or in the warranty and service area.
  • Where can I find further technical information about my bike?
    You can find technical information on our SCIU website for the model itself or in the warranty and service area.
  • Which tax rate is installed in the bike?
    The bike uses a partially integrated tapered headset. Above 44mm and below 56mm. SCIU Tapered SHIS ZS44 / 28.6 - ZS56 / 40.
  • Can I set up the SCIU ASPEN as a mullet?
    Definitely!!! We designed the Aspen so that a mullet conversion turns your Aspen Enduro Race bike into a full-throttle park bike. That is wanted and wanted! Check the geometry data on the Aspen page.
  • The SCIU ASPEN is offered with an air damper. Can I install and use a steel spring damper?
    The Aspen is 100% designed for air dampers. A steel spring damper does not fit into the frame. We opted for the progression, the weight advantage and the range. You cannot install a steel spring damper!
  • For which fork installation length and suspension travel is the SCIU ASPEN built?
    180mm are no problem! But you get the best geometry and performance with a 160-170mm fork! We deliver the ASPEN complete bike with 170mm.
  • Can I use a double bridge fork?
    No. The Aspen's head tube is designed for use with a single crown fork. The sides of the upper and lower tubes have not been reinforced for the use of a double bridge fork or we have not attached any protective devices. In the event of a fall with a double bridge fork, serious damage to the frame can result from the stanchions. Our guarantee does not cover this! Crash replacement would take effect in the event of damage.
  • What brake standard is on the frame?
    Enter your answer here
  • Can I drive the SCIU ASPEN with a chain guide?
    Yes, the Aspen frame has an ISCG-05 chain guide mount. Almost all chain guides available on the market for the ISCG-05 standard should fit.
  • What kind of axles does the Juniper come with?
    The JUNIPER always comes with superclean axles without levers! If you want levers, then you can buy the practical and proven Maxle axles from Rockshox.
  • Can I install a telescopic seatpost on the JUNIPER?
    Yes! You can install the cable routing internally. But remember to use a post with 27.2 mm.
  • What is the max chainring I can use?
    If you use 1x single chainring, max 42T.  If you use 2x double chainring, should use max 39/53T.
  • Which brake disc size is compatible?
    The Juniper has the flat mount standard. You can ride 140mm or 160mm brake discs, depending on the adapter.
  • What is the max allowable weight for the baggage rack?
    Max. 25kg
  • What type of front derailer fit well?
    Regular Shimano or Sram braze-on front derailleur works. Electronic group set is recommended.
  • What is the offset of the Juniper fork?
    50mm.
  • Which tire widths fit in the bike?
    700x45mm or 27.5x2.1" fit in the Juniper. There may be deviations depending on the tire manufacturer. From time to time more will work. If you drive an AXS front derailleur, the 27.5er options fall away, because the derailleur blocks the way a bit. Option for 700er reduce to max. 42.
  • What do I need to mount mudguards?
    The usual mounting hardware that comes with your mudguard should fit.
  • What is the build in length of the fork?
    The total length is 400mm.
  • Can I mount and ride "Road Plus" tires on the JUNIPER?
    Yes, definitely! You have enough space. 650x47 or 27.5x2.1. Depends on what you want to ride.
  • What cranks are compatible with the Juniper?
    The Juniper uses a BB86 bottom bracket (press fit). Any crank compatible with this standard should install properly and work well.
  • JUNIPER and mudguards/fender, is that possible?
    Yes, that's possible. Depending on the provider you can / must vary in the tire width! Mudguards/fender are designed very different! Let yourself be advised here best of your dealer.
  • How many water bottle cages fit on the JUNIPER?
    The Juniper has 3 mounts for water bottles. One under the down tube and two in the main frame (down tube and on the seat tube). If you use the bag holders too, then you can install up to 6 bottles!
  • Das JUNIPER hat Schutzblechbefestigungen an den Ausfallenden. Kann ich da auch einen Gepäckträger montieren?
    Ja, die Aufnahmen sind für Schutzbleche und Gepäckträger gedacht.
  • Welche Reifenbreiten passen in das Bike?
    700x45mm oder 27,5x2,1" passen in das JUNIPER. Es kann je nach Reifenhersteller zu Abweichungen kommen. Ab und zu geht auch mehr.   Wenn du einen AXS Umwerfer vorne fährst, fallen die 27,5er Optionen weg, da der Umwerfer etwas den Weg versperrt. Option für 700er reduzieren sich auf max. 42.
  • Welches ist das maximale Kettenblatt, das ich verwenden kann?
    Wenn du ein einfaches 1x-Kettenblatt verwendest, maximal 42 Zähne. Wenn du 2x Doppelkettenblatt verwendest, solltest du maximal 39/53T verwenden.
  • JUNIPER und Schutzbleche, geht das?
    Ja, das geht. Je nach Anbieter kannst/musst du in der Reifebreite variieren! Schutzbleche fallen sehr unterschiedlich aus! Lass dich hier am besten von deinem Händler beraten.
  • Wie groß ist der Offset der JUNIPER-Gabel?
    Der Offset beträgt 50 mm.
  • Kann ich eine Teleskopsattelstütze am JUNIPER verbauen?
    Ja! Du kannst die Leitung innen verlegen. Denke aber daran, eine Stütze mit 27,2 mm zu verwenden.
  • Kann ich "Road Plus" Reifen am JUNIPER montieren und fahren?
    Ja, auf jeden Fall! Du hast genug Platz. 650x47 oder 27,5x2,1. Kommt darauf an, was du fahren willst.
  • Wie viele Trinkflaschenhalter passen an das JUNIPER?
    Das JUNIPER hat 3 Halterungen für Trinkflaschen. Eine unter dem Unterrohr und zwei im Hauptrahmen (Unterrohr und am Sitzrohr). Benutzt du die Taschenhalterungen mit, dann kannst du bis zu 6 Flaschen verbauen!
  • Welches Gewicht ist für den Gepäckträger maximal zulässig?
    Eine maximale Beladung von 25kg ist zulässig.
  • Welche Kurbeln sind mit dem JUNIPER kompatibel?
    Das JUNIPER verwendet ein BB86 Tretlager (Pressfit). Jede mit diesem Standard kompatible Kurbel sollte ordentlich zu verbauen sein und gut funktionieren.
  • Was brauche ich, um Schutzbleche zu montieren?
    Die üblichen Halterungen, die deinem Schutzblech beiliegen, sollten passen.
  • Welche Art von Umwerfer ist geeignet?
    Ein normaler Shimano- oder Sram-Umwerfer zum Festschrauben funktioniert. Eine elektronische Gruppe wird empfohlen.
  • Mit welchen Achsen kommt das JUNIPER?
    Das Juniper kommt immer mit supercleanen Achsen ohne Hebel! Willst du Hebel, dann kannst du die praktischen und bewährten Maxle Achsen von RockShox kaufen.
  • Wie lang ist die Einbaulänge der Gabel?
    Die Gesamtlänge beträgt 400 mm.
  • Welche Bremsscheibengröße ist kompatibel?
    Das JUNIPER hat den Flat-Mount-Standard. Du kannst 140mm oder 160mm Bremsscheiben fahren, abhängig vom Adapter.
  • Are the tires already mounted tubeless?
    Our bikes are delivered prepared for tubeless use. That means the tires and rims (tape) are tubeless ready and prepared. We deliver all our bikes with Schwalbe High Performance Aerothan tubes. Our favorite in terms of tire and wheel performance. Absolutely next level! If you still want to switch to milk, then you need only two valves and 100ml sealing milk per wheel.
  • What payment options does SCIU offer?
    Currently we offer the following payment options: - Credit card - paypal - giropay - Immediate bank transfer (Klarna) - Cash payment on site
  • Why are the tires not already filled with sealing milk?
    The sealing milk has an expiration date. Once in contact with oxygen, it lasts only about 4-6 months. Another important reason is that during shipping, the risk is very high that the sealing milk leaks and messes up the bike.
  • Is there a possibility of bike leasing?
    We are currently working on an offer. If you are interested in leasing, please contact us.
  • How long does shipping take within the EU?
    The shipping time with DPD within the EU is usually 7-12 business days for shipping frames. Island deliveries unfortunately take a little longer and can take up to 14 business days. We deliver complete bikes only within Germany.
  • How did you develop your portfolio?
    When we started to establish our brand, we were faced with the challenge of building our first product portfolio. Such a thing is best realized as a cross-competence team and with capable partners. Our partner and producer is a company in China that has been established for many years and specializes in the production of high-quality carbon frames - not one of the big ones, but with a lot of commitment and know-how. Our partner has very good and documented quality & production standards. Therefore, the SCIU design team decided to start with the strategy of optimizing open mold designs to create our own models. For our Enduro "Aspen" we have modified the design in cooperation with our producer in China, which is produced in this form exclusively for SCIU. Thus, we have changed various design and production details, such as the kinematics. The result is a better and independent bike. Example: In a process of engineering & testing, we developed a new upper link that changes the position of the shock, optimizing all the key features such as gear ratio, sensitivity, breakaway torque and active support through the entire travel. This allowed us to realize a much more active suspension and optimized the overall performance of the bike.
  • In a nutshell - how does your sustainability strategy contribute to the United Nations Sustainable Development Goals (SDGs)?
    We have firmly anchored sustainability in the DNA of our brand. And as our brand grows, we also want to successively optimize our sustainability strategy. We are not perfect, but we are on our way! We have made the following six Sustainable Development Goals (SDGs) of the United Nations the focus of our actions: SDG 1: No poverty. We try to support this noble goal with our commitment to World Bicycle Relief and with fair prices for our frame production. SDG 4: Quality education One of World Bicycle Relief's main goals is to provide children with access to schools through bicycles. SDG 8: Decent work and economic growth The key to this goal is value-based action rather than pure profiteering. We can support this goal in two ways: We question the working conditions of our partners and suppliers, especially if you operate abroad. We have clear ideas how good, healthy and fair arebit should look like and we try to optimize this in dialogue. We consciously pay fair prices and expect that these are also passed on to the employees. Despite all supply bottlenecks, we do not pass on the pressure to our suppliers, but try to solve the problem through better planning cycles. SDG 12: Responsible production and consumption Sustainable consumption and production is about promoting resource and energy efficiency, among other things. Our frame production consumes a lot of energy, but our aspiration is to produce the highest quality and most durable bikes possible to ensure a long useful life. At the end of the use cycle, however, this valuable material is not useless. By recycling and upcycling, we can increase resource efficiency. In addition, we are successively optimizing our consumption of consumables, waste and energy. SDG 13: Climate action In the area of mobility, bicycles are the means of choice. Every kilometer traveled by bicycle is a gain over other means of transport. Especially in the short-distance sector. Through the CO2-neutral production of our bikes we can support the goal of limiting global warming a little. Furthermore we are working on optimizing our own mobility: Avoiding or offsetting travel and trips where possible. SDG 15: Life on land Manage forests sustainably, combat desertification, stop and reverse land degradation, and end biodiversity loss. The forest is our opportunity! Globally and locally. This is where Prima Klima e.V. comes in. Every tree filters the greenhouse gas CO2 from the atmosphere. This creates sustainable climate protection that combines the involvement of local communities and effective nature conservation. And the forest is also our terrain and that of our heraldic animal, the squirrel. Our motto is "the fun begins where the road ends." It is part of our philisophy to promote and engage in the awareness of our nature and especially of the forest. We plan to get active with our community and protect the local forest. More about that soon. As said, we are on our way. Even small steps are a start. Feel free to support us with advice and action!
  • How are our ready to ride bikes delivered?
    A completed bike is delivered to you 95% pre-assembled. The shifting and brakes are already adjusted or bled and ready to ride. The handlebar is attached to the side of the fork for logistical reasons. This you only have to attach to the stem and align for you. You then have to mount your own pedals and fill the tires with air and sealing milk. Then you are ready for the first ride.
  • What are the costs for shipping and packaging?
    The shipping costs for complete bikes within Germany are 49,99 € incl. VAT & shipping box. The shipping costs for frames within Germany are 15,99 € incl. VAT & shipping box. Shipping of small parts costs 5,99 € incl. VAT. Shipping costs for frames within the EU are 29,99 € incl. VAT & shipping box. Small parts shipping costs 15,99 € incl. VAT There may be island surcharges!
  • You deliver your bikes with Aerothan tubes?
    Yes, that's right! We believe that the Aerothan tube from Schwalbe offers the highest performance paired with the easiest assembly. Aerothane is a material that completely redefines the bicycle tube: extremely light, highly puncture resistant and designed for the lowest rolling resistance. - Consistently light right down to the valve - Minimal rolling resistance - maximum riding dynamics - Extremely heat resistant - approved for rim brakes - Stable ride - even at low air pressures - Easy mounting - without slipping or jamming - Made in Germany - 100 % recyclable
  • What tools do I need for assembly?
    You need an allen set and a torque wrench for the final assembly.
  • When will my credit card be charged?
    The credit card will be charged immediately for the full amount.
  • Can I pick up my bike directly at SCIU Bikes?
    Sure! You can pick up your bike or frame directly at our showroom in Hamburg! Please make an appointment. Contact us at +49 40 23 83 11 79-0
  • Why do you use carbon as a material? How do you want to promote the upcycling of carbon?
    Carbon is the first choice wherever maximum load capacity with low weight is required. Another advantage is the long life of carbon - carbon frames are extremely resistant to material fatigue and weathering. A frame made of carbon can be used almost indefinitely - unless the load is too high. These are the main reasons why we chose this frame material. But the use of carbon also has its downsides: From an ecological point of view, the high energy consumption in production and not yet optimal recycling issues are the problem areas. As far as energy consumption is concerned: if you compare carbon with aluminum, the energy balance is interestingly positive: carbon requires less energy in production. Compared with aluminum, it also produces fewer harmful emissions and waste products. We cannot and do not want to gloss over the energy consumption in production. But we try to cure this with full compensation of CO2 consumption. It also matters for sustainability where the carbon frames are made. Our frames are also produced in Asia. However, we deliberately chose our supplier based on their manufacturing quality, health and safety conditions, and environmental standards. But now to the question of upcycling: First: carbon frames do not belong in dumps! We commit ourselves to take back our frames free of charge at the end of their life and to recycle them properly. Either via existing recycling processes or via genuine upcycling. We are planning to support a research program to be one of the first bicycle manufacturers to offer our customers an upcycling program for carbon frames. We are assuming that this research will be commercially viable by the end of the life of our frames.
  • How are our bikes & frames shipped?
    Our bikes and frames are shipped to you in a protective box. The shipping box is an inherent part of every order and already included in the shipping costs. Here we do not charge etxra. When you receive your bike, you only have to do a few things to get your bike ready for the trail. If you have any questions about assembly and setup, please contact us at +49 40 23 83 11 79-0 or via the contact form.
  • How do I know when my bike/frame has been shipped?
    You will receive an email with your tracking number as soon as our shipping service provider has taken over your package and it is on its way to you. So you are always in the loop, where your package is.
  • How do you want to help people?
    Of course, first of all, everyone benefits from riding a (SCIU) bike and doing sports with it, enjoying nature and discovering the great community of bikers. But that's not what we mean here, of course. We support the organization World Bicycle Relief (www.worldbicyclerelief.org). World Bicycle Relief aims to alleviate poverty in rural developing regions of Africa in the long term through sustainable change. World Bicycle Relief makes people mobile with bicycles. They help people overcome distances to become independent and move their lives forward under their own power. World Bicycle Relief produces specially designed, sturdy, locally assembled bicycles. As part of an aid program, they provide the bikes to schoolchildren and caregivers. In the local communities, they train mechanics to maintain the bikes, ensuring the sustainability of the programs. In this way, children gain access to schools, nurses reach out to the sick, and families gain access to marketplaces. What does our commitment look like? We donate a fixed percentage of our profits and also sponsor entire bicycles. And we want to spread this good idea further. Maybe some of our customers and partners will support this remarkable organization with a donation.
  • What does it mean for you to be CO2 neutral?
    It is very important to us that the entire value chain, from the manufacture of our products, to their shipping route, as well as our own office and sales activities are completely CO2 compensated. It is of course very difficult to determine the exact footprint, but we have taken a close look at SCIU's CO2 emissions. Based on various studies and CO2 calculations, we currently assume the following amounts of CO2 emissions that we want to compensate: per carbon bike frame: 70kg CO2e per complete bike: 250kg CO2e transport frame: 30kg CO2e plus 30t CO2e for our office & sales activities To ensure that we are really CO2 neutral, we have rounded up these figures generously and also check them at the end of the year by comparing them with the real sales figures and our company size. In addition, we also made sure that our partners and suppliers are committed to climate protection. However, we do not count their programs or activities against our compensation, but are ideally pleased about an additional commitment. A lot helps a lot. What happens next? We have decided to compensate our CO2 footprint with a reforestation program at PrimaKlima e.V. We know this organization for over 20 years and admire their continuous commitment to climate protection. For more information, visit https://www.primaklima.org Why do we invest in forests? Forests provide habitats and sustainable resources: they supply us with valuable renewable raw materials. Intact ecosystems also provide habitats for many organisms and animals (such as squirrels ;-) ). Forests have a regulating effect: they provide a cooler microclimate, protect against droughts and floods, filter air and water. Forests are culturally significant: they have a recreational and health function and contribute to sustainable tourism value creation. So what could be more natural for us mountain bikers and gravel riders than to protect our forests worldwide and invest in reforestation?
  • Wie lange dauert der Versand innerhalb Deutschlands?
    Die reine Versanddauer mit DPD innerhalb Deutschlands liegt bei Bike/Rahmen-Sendungen in der Regel, bei 3-5 Werktagen. Vorraussetzung für den Versand ist die Verfügbarkeit der Räder bzw. Komponenten. Außerdem benötigen wir ggf. ein paar Tage Vorlauf für die Endmontage.
  • Ihr liefert eure Komplettbikes mit Aerothan-Schläuchen aus?
    Ja, das stimmt! Wir sind der Meinung, dass der Aerothan Schlauch von Schwalbe die höchste Performance gepaart mit einfachster Montage bietet. Aerothan ist ein Material, das den Fahrradschlauch vollkommen neu definiert: extrem leicht, hochgradig pannensicher und auf geringsten Rollwiderstand ausgelegt. - Konsequent leicht bis zum Ventil - Minimaler Rollwiderstand – maximale Fahrdynamik - Extrem hitzebeständig – zugelassen für Felgenbremsen - Stabiles Fahrverhalten – selbst bei niedrigen Luftdrücken - Einfache Montage – ohne Verrutschen oder Einklemmen - Made in Germany - 100 % recycelbar
  • Warum setzt ihr Carbon als Material ein? Wie wollt ihr das Upcycling von Carbon fördern?
    Überall dort, wo es auf maximale Belastbarkeit bei geringem Gewicht ankommt, ist Carbon erste Wahl. Ein weiterer Vorteil ist die lange Lebensdauer von Carbon: Carbonrahmen sind äußerst resistent gegen Materialermüdung und Witterung. Ein Rahmen aus Carbon läßt sich nahezu unbegrenzt lange nutzen – außer die Belastung ist zu hoch. Das sind die Hauptgründe, warum wir uns für dieses Rahmenmaterial entscheiden haben. Doch der Einsatz von Carbon hat auch seine Schattenseiten: Aus ökologischer Sicht sind der hohe Energieverbrauch in der Produktion und noch nicht optimale Entsorgungsfragen die Problembereiche. Zum Energieeinsatz: Stellt man Carbon dem Einsatz von Aluminium gegenüber, ist die Energiebilanz interessanterweise positiv: Carbon benötigt weniger Energie in der Herstellung. Im Vergleich zu Aluminium entstehen auch weniger schädliche Emissionen und Abfallprodukte. Wir können und wollen den Energieverbrauch bei der Herstellung nicht schönreden. Aber wir versuchen, dies mit der vollständigen Kompensation des CO2-Verbrauchs zu heilen. Für die Nachhaltigkeit spielt es auch eine Rolle, wo die Carbonrahmen hergestellt werden. Unsere Rahmen werden in Asien produziert. Wir haben unseren Lieferanten bewußt aufgrund seiner Fertigungsqualität, seiner Arbeitsschutzbedingungen und nach seinen ökologischen Standards ausgewählt. Nun aber zu Frage des Upcyclings: Zuerst: Carbonrahmen gehören nicht auf die Mülldeponie! Wir verpflichten uns, unsere Rahmen am Ende ihrer Lebensdauer kostenfrei zurückzunehmen und einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen. Entweder über bestehende Recyclingverfahren oder über ein echtes Upcycling. Wir planen ein Forschungsprogramm zu unterstützen, um unseren Kunden als einer der ersten Fahrradhersteller ein Upcylingprogramm für Carbonrahmen anbieten zu können. Wir setzen darauf, dass diese Forschungen zum Ende der Lebensdauer unserer Rahmen kommerziell nutzbar sind.
  • Wie werden unsere Komplettbikes ausgeliefert?
    Ein Komplettbike wir zu 95% vormontiert an dich geliefert. Die Schaltung und Bremsen sind bereits eingestellt bzw. entlüftet und fahrbereit. Der Lenker ist aus Logistikgründen seitlich an der Gabel angebracht. Diesen musst du nur am Vorbau anbringen und für dich ausrichten. Du musst dann noch deine eigenen Pedale montieren sowie Luft und Dichtmilch in die Reifen füllen. Dann bist du bereit für die erste Ausfahrt.
  • Enter your answer here
  • Wie habt ihr euer Produktportfolio entwickelt?
    Als wir begonnen haben unsere Marke zu gründen, standen wir vor der Herausforderung, unser erstes Produktportfolio aufzubauen. So etwas realisiert man am besten als kompetenzübergreifendes Team und mit geeigneten Partnern. Unser Partner und Produzent ist eine seit vielen Jahren etablierte und auf die Herstellung von hochwertigen Carbon-Rahmen spezialisiert Firma in China - keine der ganz Großen, aber dafür mit viel Engagement und Know-how. Unser Partner verfügt über sehr gute und dokumentierte Qualitäts- & Produktionsstandards. Daher hat sich das SCIU-Designteam zum Start für die Strategie entschieden, Open Mold-Entwürfe zu optimieren und so unsere eigenen Modelle zu schaffen. Für unser Enduro “Aspen” haben wir in Zusammenarbeit mit unserem Produzenten in China einen Entwurf weiterentwickelt, der in dieser Form exklusiv für SCIU produziert wird. So haben wir diverse konstruktive und produktionstechnische Details, wie zum Beispiel die Kinematik, verändert. Das Ergebnis ist ein besseres und eigenständiges Bike. Ein Beispiel: In einem Design- & Testprozess haben wir einen neuen Upper Link entwickelt, der Lage und Position des Dämpfers verändert und dadurch alle wichtigen Merkmale wie Übersetzungsverhältnis, Sensibilität, Losbrechmoment und aktive Unterstützung durch den gesamten Federweg optimiert. So konnten wir ein deutlich aktiveres Fahrwerk realisieren und haben die gesamte Performance des Bikes optimiert.
  • Kann ich mein Bike direkt bei SCIU BIKES abholen?
    Klar! Du kannst dein Bike bzw. deinen Rahmen gerne bei uns in Hamburg abholen! Bitte vereinbare dazu einen Termin. Kontaktiere uns unter +49 40 23 83 11 79-0
  • Was bedeutet es für euch, CO2 komplett zu kompensieren?
    Es ist uns sehr wichtig, dass die gesamte Wertschöpfungskette von der Herstellung unserer Produkte, über deren Lieferweg bis zu unseren eigenen Büro- und Vertriebstätigkeit vollständig CO2-kompensiert ist. Es ist natürlich sehr schwer, den genauen Footprint zu bestimmen, aber wir haben uns intensiv mit der CO2-Emmision von SCIU auseinander gesetzt. Anhand verschiedener Studien und CO2-Kalkulationen geht wir aktuell von folgenden Mengen CO2-Emissionen aus, die wir kompensieren wollen: je Carbonfahrradrahmen: 70 kg CO2e je Komplettbikes: 250kg CO2e Transport Rahmen: 30 kg CO2e zzgl. 30t CO2e für unsere aktuelle Büro- & Vertriebstätigkeit Um sicherzustellen, dass wir auch wirklich CO2-neutral sind, haben wir diese Werte großzügig aufgerundet und überprüfen sie zudem am Ende des Jahres durch Abgleich mit den realen Absatzzahlen und unserer Betriebsgröße. Darüber hinaus achten wir auch bei der Wahl unserer Partner und Lieferanten auf ein Engagement für den Klimaschutz. Wir rechnen deren Programme oder Aktivitäten aber nicht gegen unsere Kompensation, sondern freuen uns im Idealfall über ein zusätzliches Engagement. Viel hilft viel. Was geschieht dann? Wir haben uns entschieden, unseren CO2-Footprint mit einem Wiederaufforstungsprogram bei PrimaKlima e.V. zu kompensieren. Wir kennen diese Organisation seit über 20 Jahren und bewundern ihr kontinuierliches Enagement für den Klimaschutz. Weitere Infos unter https://www.primaklima.org Warum investieren wir in Wälder? Wälder bieten Lebensräume und nachhaltige Ressourcen: Sie versorgen uns mit wertvollen nachwachsenden Rohstoffen. Intakte Ökosysteme bieten zudem Lebensraum für viele Organismen und Tiere (wie z.B. auch Eichhörnchen ;-) ). Wälder haben eine regulierende Wirkung: Sie sorgen für ein kühleres Mikroklima, schützen vor Dürren und Überschwemmungen, filtern Luft und Wasser. Wälder sind kulturell bedeutsam: Sie haben eine Erholungs-und Gesundheitsfunktion und tragen zu einer nachhaltigen touristischen Wertschöpfung bei. Was liegt uns Mountainbike- und Gravelfahrern also näher, als unsere Wälder weltweit zu schützen und in Wiederaufforstung zu investieren?
  • Welche Werkzeuge benötige ich für die Montage?
    Du benötigst einen Inbus-Satz und einen Drehmomentschlüssel für die Endmontage.
  • In aller Kürze - wie zahlt eure Nachhaltigkeitsstrategie auf die Sustainable Development Goals (SDG) der United Nations ein?
    Wir haben nachhaltiges Handeln fest in der DNA unserer Marke verankert. Und mit dem Wachstum unserer Marke wollen wir auch sukzessive unsere Nachhaltigkeitsstrategie optimieren. Wir sind nicht perfekt, aber wir sind auf dem Weg! Wir haben die folgenden sechs Sustainable Development Goals (SDG) der United Nations für in den Fokus unseres Handelns gestellt: SDG 1: Armut beenden Diese hehre Ziel versuchen wir mit unserem Engagement für World Bicycle Relief und mit fairen Preisen für unsere Rahmenproduktion zu unterstützen. SDG 4: Hochwertige Bildung Eines der Hauptziele von World Bicycle Relief ist es, Kindern durch Fahrräder den Zugang zu Schulen zu ermöglichen. SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum Der Schlüssel zu diesem Ziel ist werteorientiertes Handeln, statt reiner Profitgier. Dieses Ziel können wir auf zwei Weisen unterstützen: Wir hinterfragen die Arbeitsbedingungen unserer Partner und Lieferanten, insbesondere, wenn sie im Ausland tätig sind. Wir haben klare Vorstellungen wie gute, gesunde und faire Arbeit aussehen soll und dies versuchen wir im Dialog zu optimieren. Wir zahlen bewußt faire Preise und erwarten, dass diese auch an die Beschäftigten weitergeben werden. Trotz aller Lieferengpässe geben wir den Druck nicht an unsere Lieferanten weiter, sondern versuchen das Problem über bessere Planungszyklen zu lösen. SDG 12: Nachhaltige/r Produktion und Konsum Bei nachhaltigem Konsum und nachhaltiger Produktion geht es unter anderem um die Förderung der Ressourcen- und Energieeffizienz. Unsere Rahmenproduktion verschlingt viel Energie, aber unser Anspruch ist es, möglichst hochwertige und langlebige Bikes herzustellen, um eine lange Nutzungsdauer zu gewährleisten. Am Ende des Nutzungszyklus ist dieses wertvolle Material aber nicht unnütz. Durch Recyling und Upcyling können wir die Ressourceneffizienz steigern. Darüberhinaus optimieren wir sukzessive unseren Verbrauch an Verbrauchsmaterialien, Müll und Engergie. SDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz Im Bereich der Mobilität ist das Fahrrad das Mittel der Wahl. Jeder mit dem Fahrrad zurückgelegter Kilometer ist ein Gewinn gegenüber anderen Verkehrsmitteln. Besonders im Kurzstreckenbereich. Durch die CO2-neutrale Herstellung unserer Bikes können wir das Ziel der Begrenzung der Erderwärmung ein wenig unterstützen. Darüberhinaus arbeiten wir daran unsere eigene Mobilität immer weiter zu optimieren und Reisen und Fahrten wo möglich zu vermeiden oder zu kompensieren. SDG 15: Leben an Land Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodendegradation beenden und umkehren und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen. Der Wald ist unsere Chance! Weltweit und lokal. Hier setzt Prima Klima e.V. an, mit denen wir kooperieren. Jeder Baum filtert das Treibhausgas CO2 aus der Atmosphäre. So entsteht ein nachhaltiger Klimaschutz, der die Einbindung lokaler Gemeinschaften und wirksamen Naturschutz verbindet. Und der Wald ist unser Terrain und der unseres Wappentiers, des Eichhörnchens. Unser Motto lautet "The fun begins, where the roads end". Es ist Teil unserer Philisophie, das Bewußtsein für unsere Natur und insbesondere des Waldes zu förden und sich dafür zu engagieren. Wir planen mit unserer Community aktiv zu werden und den lokalen Wald zu schützen. Dazu bald mehr. Wie gesagt, wir sind auf dem Weg. Auch kleine Schritte sind ein Anfang. Unterstütze uns gerne mit Rat und Tat!
  • Gibt es die Möglichkeit des Bike-Leasings?
    Wir arbeiten gerade an einem Angebot. Wenn du Interesse an einem Leasing hast, melde dich gerne bei uns.
  • Wie wollt ihr Menschen helfen?
    Natürlich ist erst einmal jedem geholfen, der sich entschieden hat ein Fahrrad (von uns) zu kaufen und damit Sport zu treiben, die Natur zu genießen und die tolle Gemeinschaft der Biker zu entdecken. Aber das meinen wir hier natürlich nicht. Wir unterstützen die Organisation World Bicycle Relief (www.worldbicyclerelief.org). World Bicycle Relief will durch nachhaltigen Wandel Armut in ländlichen Entwicklungsregionen langfristig lindern. World Bicycle Relief macht Menschen mit Fahrrädern mobil. Sie helfen Menschen, Entfernungen zu überwinden, um unabhängig zu werden und ihr Leben aus eigener Kraft nach vorne zu bringen. World Bicycle Relief setzt speziell entwickelte, robuste und vor Ort montierte Fahrräder ein. Im Rahmen ihrer Programmarbeit stellen sie die Räder Schulkindern, Pflegekräften und Landwirt*innen zur Verfügung. In den Gemeinden vor Ort bilden sie Mechaniker*innen aus, die die Räder warten und so die Nachhaltigkeit der Programme sicherstellen. So bekommen Kinder Zugang zu Schulen, Pfleger*innen erreichen Kranke und Familien gelangen zu Marktplätzen. Wie sieht unser Engagement aus? Wir spenden einen fixen Anteil unseres Gewinns, damit World Bicycle Relief den Menschen vor Ort/im Rahmen ihrer Programmarbeit Fahrräder ermöglichen kann. Und wir wollen diese gute Idee weiter verbreiten. Vielleicht unterstützen durch unsere Hilfe auch der ein oder andere Kunde und Partner diese bemerkenswerte Organisation mit einer Spende. Was ist World Bicycle Relief? Die Fahrradprogramme von World Bicycle Relief bringen positive Veränderungen vor Ort voran: Ein einfaches Fahrrad eröffnet den Menschen Zugang zu Bildung, Märkten, Gesundheitseinrichtungen und anderen wichtigen Leistungen, die sie benötigen, um sich selbst, ihre Familien und Gemeinden voranzubringen. World Bicycle Relief macht Menschen mit Fahrrädern mobil. In Regionen, in denen Distanz Menschen daran hindert voranzukommen, wollen sie mit einfacher und umweltfreundlicher Mobilität Zugang zu Bildung, Gesundheit und wirtschaftlichen Chancen schaffen. Warum Fahrräder? In ländlichen Regionen mit großen Entfernungen behindert der Mangel an Transportmitteln die wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Dort, wo Menschen kilometerweit zu Fuß laufen, um den nächsten Markt, eine Gesundheitsstation oder die nächste Hauptstraße zu erreichen, können Fahrräder als einfache und effiziente Transportform für einen nachhaltigen
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten bietet SCIU?
    Aktuell bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten: - Kreditkarte - Giropay - Sofortüberweisung (Klarna) - Barzahlung vor Ort
  • Wie lange dauert der Versand innerhalb der EU?
    Die Versanddauer mit DPD innerhalb der EU liegt für den Versand von Rahmen in der Regel bei 7-12 Werktagen. Insellieferungen dauern leider etwas länger und können bis zu 14 Werktagen in Anspruch nehmen. Kompletträder liefern wir nur innerhalb von Deutschland.
  • Sind die Reifen bereits Tubeless montiert?
    Unsere Komplettbikes werden für den Tubeless-Einsatz vorbereitet ausgeliefert. Das heißt, die Reifen und Felgen (Tape) sind tubeless-fähig und vorbereitet. Wir liefern alle unsere Bikes mit Schwalbe High Performance Aerothan Schläuchen aus. Unser Favorit in Sachen Reifen und Laufrad Performance. Absolut next Level! Wenn du trotzdem auf Milch umsteigen willst, dann benötigst du nur zwei Ventile und je 100ml Dichtmilch pro Laufrad.
  • Wie erfahre ich, wann mein Bike/Rahmen versandt wurde?"
    Du erhältst eine Mail mit deiner Trackingnummer, sobald unser Versanddienstleister dein Paket übernommen hat und es sich auf dem Weg zu dir befindet. So bist du immer im Bild, wo sich dein Paket befindet.
  • Warum werden die Reifen nicht schon mit Dichtmilch befüllt?
    Die Dichtmilch hat ein Verfallsdatum. Einmal mit Sauerstoff in Berührung gekommen, hält sie nur ca. 4-6 Monate. Ein weiterer, wichtiger Grund ist, dass beim Versand die Gefahr sehr groß ist, dass die Dichtmilch ausläuft und das Bike versaut.
  • Wann wird meine Kreditkarte belastet?
    Die Kreditkarte wird sofort mit dem vollen Betrag belastet.
  • Wie werden unsere Bikes & Rahmen versendet?
    Unsere Bikes und Rahmen werden in einem sicheren Karton an dich versandt. Dieser Versandkarton ist fester Bestandteil jeder Bestellung und bereits in den Versandkosten inkludiert. Hier berechnen wir nichts etxra. Wenn du dein Bike erhältst, musst du lediglich ein paar Handgriffe tätigen, um dein Bike bereit für den Trail zu haben. Falls du Fragen zu Montage und Setup haben solltest, wende dich bitte an uns unter +49 40 23 83 11 79-0 oder nutze das Kontakt-Formular.
  • Wie hoch sind die Kosten für Versand und Verpackung?
    Die Versandkosten für Komplettbikes betragen innerhalb Deutschlands 49,99 € inkl. MwSt. & Versandkarton. Die Versandkosten für Rahmen betragen innerhalb Deutschlands 15,99 € inkl. MwSt. & Versandkarton. Der Versand von Kleinteilen kostet 5,99 € inkl. MwSt. Es kann zu Inselzuschlägen kommen! Die Versandkosten für Rahmen innerhalb der EU betragen 29,99 € inkl. MwSt. & Versandkarton. Der Kleinteileversand kostet 15,99 € inkl. MwSt. Es kann zu Inselzuschlägen kommen!
  • Wie werden unser Komplettbikes ausgeliefert?
    Ein Komplettbike wir zu 95% vormontiert an dich geliefert. Die Schaltung und Bremsen sind bereits eingestellt bzw. entlüftet und fahrbereit. Der Lenker ist aus Logistikgründen seitlich an der Gabel angebracht. Diesen musst du nur am Vorbau anbringen und für dich ausrichten. Du musst dann noch deine eigenen Pedale montiert sowie Luft und Dichtmilch in die Reifen füllen. Dann bist du bereit für die erste Ausfahrt.

FAQS

NOCH FRAGEN?

Em qui tem autaquaerem fuga. Itas plaborionsed eatent. Unda pernatur, omni dis dolessere voleculparum everuptate odicati buscimust arum as volest, te dus vollupt uribeat est ex etur? Rum dollites esequi anditis estia aut maximus.

bottom of page